KWP team HR GmbH und CSF Solutions GmbH vereinbaren Zusammenarbeit zur Sanktionslistenprüfung mit der von der CSF-Gruppe entwickelten Software Zerberus®

Sanktionslistenprüfung leicht gemacht:
Die CSF-Gruppe ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich als Anbieter von Außenwirtschaft- und Compliance-Lösungen mit seinen Produkten im SAP®– und Non-SAP® am Markt etabliert. Die Integration der Zerberus®-Lösungen in das KWP Lösungs-Portfolio bietet die Chance, zukünftig das Thema Einhaltung der Antiterrorismusverordnung im Bereich der HR-Prozesse noch zu vertiefen, da gerade auch bei Bewerbern und Mitarbeitern die Verordnungen zur EG-Antiterrorismusverordnung einzuhalten sind. Diese untersagt Geschäftskontakte zu einzelnen Personen und Organisationen. Die Verordnungen VO (EG) Nr. 881/2002, Nr. 2580/2001 und VO (EU) Nr. 753/2011 zielen darauf ab, dass Personen, Gruppen und Organisationen, die mit dem Terrorismus in Verbindung gebracht werden, konsequent sanktioniert werden müssen, d.h. weder Gelder, finanzielle Vermögenswerte noch wirtschaftliche Ressourcen direkt oder indirekt zur Verfügung gestellt werden. Die Unternehmen haben Sorge zu tragen, dass alle relevanten geschäftlichen Kontakte regelmäßig überprüft werden.
Mit den Erfahrungen der KWP team HR GmbH internationale HCM-Projekte durchzuführen, hat sich CSF zum Ziel gesetzt, die im SAP®-System integrierte Zerberus®-Lösung noch stärker in den Lebenszyklus der personalwirtschaftlichen Prozesse einzubinden und den „loop“ zu den logistischen Bereichen konsequent zu schließen, da dort das Thema Antiterrorismusverordnung häufig für Debitoren und Kreditoren schon zur Anwendung kommt.

KWP team HR

top