Success Storie – thyssenkrupp AG

Als diversifizierter Industriekonzern, der sich in sechs Unternehmensbereiche gliedert, entwickelt thyssenkrupp unter Anderem innovative Lösungen in Mechanik, Anlagenbau und Werkstofftechnik. Mit seiner langjährigen Erfahrung und erfolgreichem Bestehen am Markt liefert der Weltkonzern „verlässliche Produkte, Services und Lösungen – zeitgerecht, in bester Qualität und zu einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis.“ Der Konzern beschäftigt weltweit 156.000 Mitarbeiter in 80 Ländern, wobei das Headquarter im rheinischen Ruhrgebiet, genauer in Essen, liegt.

Mit der Implementierung der Software von CSF kann der Konzern nun nachweisen, dass seine Kunden in EU-Staaten einen Warentransport aus Deutschland erhalten haben und somit die Umsatzsteuerbefreiung gegenüber dem Finanzamt geltend machen. Die automatisierte Bearbeitung geschieht zugleich bei geringem Bearbeitungsaufwand für den Empfänger der Gelangensbestätigung und Senkung des administrativen Aufwands im Allgemeinen.

Seit der Einführung gab es nur positives Feedback.

Marc R. Plikat

Corporate Function Taxes & Customs , thyssenkrupp AG

Volle Integration in das bestehende ERP-System
Ein zusätzlicher Nutzenfaktor ist die Implementierung in die bestehende SAP-Landschaft des Konzerns. Diese zugleich sehr wichtige Anforderung des Kunden ließ sich bei thyssenkrupp problemlos umsetzen: So konnte die CSF-Gruppe den EU-Monitor für SAP-Systeme unkompliziert in die SAP-Versionen des Konzerns integrieren.

Mit dem EU-Monitor für SAP®-Systeme stellen wir thyssenkrupp ein hochspezialisiertes SoftwareTool zur Verfügung, das sich zugleich flexibel an die Anforderungen des Weltkonzerns anpassen lässt.

Richard Jentsch

Geschäftsführer bei CSF, CSF-Gruppe

Schneller und professioneller Projektverlauf
Neben der funktionalen Abdeckung der Kundenanforderungen ist ein schneller und professioneller Projektverlauf ein zusätzlich entscheidender Nutzenfaktor, der natürlich auch in der Zusammenarbeit mit thyssenkrupp realisiert wurde. Nach kurzer Zeit und nunmehr 2 Jahren Produktivbetrieb ist der Kunde von der anwenderfreundlichen Bedienung des EU-Monitors und seinem hohen Automatisierungsgrad, der bei der Entlastung von Mitarbeiter aus der IT-Abteilung, dem Vertrieb und Rechnungswesen spürbar hilft, überzeugt. Das IT-Projekt hat dazu beigetragen, Kosten einzusparen und den Organisationsaufwand gering zu halten.

Informationen zur thyssenkrupp AG erhalten Sie unter:
www.thyssenkrupp.com/de/